Malen für die Seele



Ich traue mich!

In der happinez habe ich einen Artikel über Neurographik von Prof. Dr. Pavel Piskarev gelesen. Er hat mich gleich begeistert und ich habe im Internet zu dem Thema recherchiert. Die Bilder, die aus dieser Methode entstanden, haben mich fasziniert und diese Begeisterung möchte ich mit Dir teilen. Also begann ich auch so zu malen. Es ist ganz einfach und die abgerundeten Ecken sind der Hit. Sie machen selbst das schwierigste Thema zu einem schönen Bild und wenn nicht, male ich es einfach nochmal. Auf diese Weise konnte ich schon einiges für mich klären. Ich merkte aber schnell, daß meine Bilder anders aussahen wie die im Internet und so nenne ich meine Art der Herangehensweise neuro-inspiriertes Skizzieren.  Was damit gemeint ist, siehst Du hier.


Da ich meine kreative Seite wieder mehr zum Schwingen bringen möchte, bin ich auf der Suche nach einem neuen Ehrenamt, Praktikum, Marketing, Beratung, Kurse geben etc. Ich bin für alles offen, da ich noch keine genauen Vorstellungen habe. Ich  weiß nur, was ich einbringe und wie es sich anfühlen muß (siehe unten).